Danke-Seite – Warum sie so wichtig ist und was es zu beachten gibt

In diesem Artikel schauen wir uns die sogenannte uns allen bekannte Danke-Seite an. Diese ist nicht nur aus Tracking-Gründen wichtig, sondern bietet ebenfalls zusätzliches Potenzial seinen Umsatz aber auch seinen Kunden an den Onlineshop zu binden.

Welche Funktion hat eine Danke-Seite?

Die Danke-Seite hat zum einen die Funktion die abgeschlossene Aktion zu tracken als auch den Käufer darüber zu informieren, dass die Aktion erfolgreich abgeschlossen ist sowie übermittelt wurde. Eine Aktion kann beispielsweise ein Kauf oder eine Newsletter-Eintragung sein. Die Seite genießt bei Nutzern eine besondere Aufmerksamkeit und sollte daher unbedingt gut durchdacht sein und bereits die Kundenbindung im Sinn haben.

Ein Studienergebnis der YouGov ermittelte, dass die Danke-Seite für einen deutschen Verbraucher neben dem Shopping-Preis ein guter Kundenservice besonders wichtig sei. Bei einer Befragung gaben ca. 80 % der Befragten an, dass ihre Kaufentscheidung vor allem davon abhängig sei, wie sie sich während des Einkaufs betreut und aufgehoben fühlten.

Selbstverständlich steht die Danke-Seite nicht allein für guten Kundenservice, jedoch ist sie ein Teil davon. Denn die Danke-Seite ist das erste was ein Shop einem gerade gewonnen Kunden erwidert. In der Regel reicht ein einzelnes Wort, um einen gerade gewonnen Kunden mit einem guten Gefühl von der Seite zu verabschieden und mit höherer Wahrscheinlichkeit zu einem Wiederkäufer zu machen: Danke!

Welche Handlungsaufforderungen können auf der Danke-Seite eingesetzt werden?

Zum Weiterkauf anspornen

Ein Beispiel ist den gerade gewonnen Kunden zum Weiterkauf zu animieren. Gerade weil der Nutzer bereits sein Vertrauen mittels des Kaufs geäußert hat und mit dem Sortiment einverstanden ist, bietet sich nun die Möglichkeit direkt sogenannte Up-Sell Produkte anzubieten. Hintergrund ist hierbei den Umsatz je Kunde nochmals zu erhöhen und damit den ROAS (Return on Advertising Spend) zu erhöhen. Die Wahrscheinlichkeit eines Up-Sells steigt, wenn der Kunde den Artikel direkt noch zur eingereichten Bestellung hinzufügen kann und so beispielsweise Versandkosten sparen kann. Ebenfalls ist die Danke-Seite der geeignete Ort, um Rabattcodes anzubieten, damit der Kunde nochmals einen Grund für einen weiteren Besuch “in den Händen hält”.

Zum Weiterverkauf anspornen
Zum Weiterverkauf anspornen

Sie benötigen Unterstützung im Bereich Performance Marketing?

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns mit Ihnen zu sprechen.

Jede Anfrage wird innerhalb von 48 Stunden bearbeitet.

Newsletter-Eintragung

Vor einem Augenblick hat der Nutzer Interesse am Onlineshop gezeigt – warum nicht jetzt den Kunden dauerhaft binden? Sehr viele Shopbetreiber versuchen den Kunden mit Pop-Ups zum Newsletter zu gewinnen. Auf der Danke-Seite ist der Kunde jedoch nochmals positiver dem Newsletter gegenüber gestimmt und folglich einer Newsletter-Eintragung. Daher sollte hier die Gunst der Stunde der Kundenbindung genutzt werden. Wer ebenfalls signalisiert, dass der Newsletter kostenfrei ist sowie jederzeit unkompliziert abgemeldet werden kann, gewinnt weitere Punkte.

Social Media Kanäle

Eine weitere Möglichkeit ist es dem Kunden die eigenen Social Media Kanäle aufzuzeigen und durch weitere Rabatte oder gratis Artikeln an diese zu binden. Genau wie beim Newsletter bleibt der Kunde so eng mit dem Unternehmen verbunden und kann bei Aktionen oder Produkterweiterungen direkt kontaktiert werden. Außerdem wird somit das Brand-Building vorangetrieben.

Aufpolieren der Danke-Seite

Den richtigen Ton treffen

Wer seine Danke-Seite nicht mit dem weitverbreiteten generischen Einheitsbrei versieht, welcher sich auf tausenden anderen Seiten befindet, kann bei Kunden punkten. Personalisierte Texte, welche den Kunden beim Namen ansprechen, klingt nicht nur besser, sondern wird vom Kunden auch ganz anders aufgefasst. Wer den Text wie einen Brief schreibt, punktet nochmals bei Kunden.

Einsetzen von Bildmaterial

Wer noch mehr Eindruck schinden möchte, sollte den Text zugleich mit einem Bild personalisieren, statt ihn alleine darzustellen; oder noch besser, ein persönliches Danke-Video auf der Danke-Seite einbinden. Ein höfliches Bedanken für die Bestellung und dem weiteren Vorgehen der Auftragsabwicklung ist hier bei Kunden gern gesehen und erhöht die Bindung zum Onlineshop um ein Vielfaches. Ein kleiner aber wichtiger Tipp: Videos sollten für mobile Nutzer aufgrund des Datenvolumens deaktiviert sein.

Sie benötigen Unterstützung im Bereich Performance Marketing?

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns mit Ihnen zu sprechen.

Jede Anfrage wird innerhalb von 48 Stunden bearbeitet.

Zeitlich begrenzte Angebote

Eine vielleicht etwas weniger charmante, aber wirkungsvolle Methode, ist die zeitliche Begrenzung von Rabattaktionen. Beispielsweise kann hier folgender Text aufgeführt werden: “Wir möchten uns herzlich für Ihren Einkauf bedanken und Ihnen in den nächsten 20 Minuten einen Nachlass in Höhe von 30 % auf einen weiteren Artikel Ihrer Wahl gewähren. Seien Sie schnell und sichern Sie sich das Angebot, bevor es abläuft!”

Zeitlich begrenztes Angebot
Zeitlich begrenztes Angebot

Solche Angebote erzeugen zum einen ein gutes Gefühl beim Kunden, zum anderen einen gewissen zeitlichen Druck sowie das Gefühl etwas verpassen zu können. Trotzdem sollte hier gründlich überlegt werden, ob man tatsächlich die Pistole auf die Brust des Kunden setzen möchte.

Sendungsverfolgung verlinken

Wer kennt es nicht? Eine Bestellung ist soeben abgeschlossen und der Gedanke der Ankunft der Bestellung dringt bereits in die Gedanken. Wer hier weitere Transparenz liefern möchte, sollte auf der Danke-Seite die Möglichkeit der Bestellung per Sendungsverfolgung anbieten. So wird zum einen der eigenen Kundenservice in dieser Hinsicht entlastet sowie dem Kunden eine weitere Antwort auf dem Serviertablett serviert. Der Dank der eigenen Kunden wird somit noch sicherer.

Das löst ein Danke in uns aus

Für das menschliche Miteinander ist die Dankbarkeit von hoher Bedeutung. Ein ehrliches Dankeschön bildet und stärkt Freundschaft und Gemeinschaften. Dankbarkeit ist und bleibt eine Gefühl von Wertschätzung und ist damit ein extrem wichtiger Faktor der Kundenbindung. Insofern sollte im Marketing die Danke-Seite nicht unterschätzt werden.

Fazit

Wer sich über den Wert einer Danke-Seite Gedanken macht, sollte die oben aufgeführten Möglichkeiten niemals außer Acht lassen. Eine freundliche und ansprechende Danke-Seite spielt aus Sicht der Kundenbindung, des Brand-Buildings, aber auch in der Höhe des Umsatzes eine entscheidende Rolle. Wichtig: die Seite sollte nicht überladen gestaltet werden, denn Überladenheit stößt niemals auf Zustimmung bei Kunden. Die aufgeführten Gedanken sollten je nach Zielgruppe bewertet werden und je nach Gewichtung umgesetzt werden.

Sie benötigen Unterstützung im Bereich Performance Marketing?

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns mit Ihnen zu sprechen.

Jede Anfrage wird innerhalb von 48 Stunden bearbeitet.

Weitere spannende Artikel

Conversion Rate berechnen

Conversion Rate berechnen

Was ist die Conversion Rate? Der Begriff Conversion Rate (abgekürzt CR) stammt aus dem Englischen ist im Online Marketing mit seiner englischen Bezeichnung bereits tief verwurzelt. Zu deutsch bedeutet es Konversionsrate, also quasi eine “Wandlung”, die in Prozent...

Google Ads Kosten

Google Ads Kosten

Google Ads-Kampagne Das Tool "Google Ads" sowie die Erstellung einer Google Ads-Kampagne ist kostenlos. Kosten fallen erst je nach Abrechnungsmodell an bzw. welche Art von Werbeanzeige man wählt (CPC, CPA oder CPO - siehe dazu unseren Blog-Artikel "SEO Abkürzungen")....

SEO Abkürzungen

SEO Abkürzungen

Noch ein kurzer Hinweis vorweg: die Begrifflichkeiten im “deutschen” Online Marketing werden meist in englischer Sprache gebraucht; vor allen Dingen die Abkürzungen. SEO - Search Engine Optimization Zu deutsch bedeutet SEO “Suchmaschinenoptimierung”. Hierunter...

Jetzt individuelles Angebot anfordern

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns mit Ihnen zu sprechen.

Christian Schmelzle - Geschäftsführung

02435-94989-50      christian.schmelzle@digitalsprung.de

Jede Anfrage wird innerhalb von 48 Stunden bearbeitet.

Erfahrungen & Bewertungen zu digitalsprung GmbH